Birkefehler Chortage 2017

Autohaus Krüger stand zwei Tage im Zeichen des Chorgesangs

Der MGV „Sangeslust“ Birkefehl ist in der heimischen Chorbranche seit Jahrzehnten eine feste Größe und macht immer wieder durch diverse Wettstreiterfolge und mit errungenen Meisterchortiteln von sich reden. Überregional kennt man die Sangeslust auch wegen seiner alle fünf Jahre stattfindenden „Birkefehler Chortage“. In aller Regelmäßigkeit veranstaltet der Chor ein mehrtägiges Sängerfest meist verbunden mit einem Wettbewerb unter den Chören. 

 

CT2017
v.l.n.r: Christian Dellori (1. Schriftführer), Tobias Treude (2. Notenwart),
Steffen Haschke (1. Vorsitzender), Autohaus-Juniorchef Maik Krüger

In diesem Jahr hatten sich die Verantwortlichen jedoch anlässlich des 115ten Vereinsgeburtstages ein etwas anderes Konzept für die „Birkefehler Chortage“ einfallen lassen. Die Sänger feierten die Chortage in diesem Jahr am Wochenende 30. September und 1. Oktober in einer Halle des Autohauses Krüger auf der Leimstruth. Die Birkefehler gingen somit bewusst raus aus den üblichen Veranstaltungsorten. Die Halle war aber durchaus zuvor schon konzerterprobt. Im September 2013 gaben die Birkefehler dort gemeinsam mit dem Gem. Chor Schameder schon ein gut besuchtes und gelungenes Konzert. So lag die Idee nah, dass sich der Vorstand des MGV an ihren aktiven Sangesbruder und Autohaus-Besitzer Klaus Krüger wandten, als die ersten Planungen für die zweitägige Veranstaltung reiften. Familie Krüger sagte auch umgehend zu, die Gebrauchtwagenhalle erneut für eine Veranstaltung zur Verfügung zu stellen.

Am Samstag, 30. September kam es somit zu einem "Konzertanten Liederabend" unter Beteiligung des gastgebenden MGV „Sangeslust“ mit einer Chorgemeinschaft aus Frauenchor Banfe und Canticum Novum Wittgenstein (unter der Leitung von Katja Kaiser) sowie dem MGV Drolshagen und Stimmwerk Ottfingen, die beide wie die Birkefehler unter dem Dirigat von Thomas Bröcher stehen.
Tagsdarauf am Sonntag, 1. Oktober startete um 10.30 Uhr ein musikalischer Frühschoppen, zu dem einige Wittgensteiner Chöre sowie Chöre aus dem benachbarten Siegerland und Hessen ins Autohaus kamen. Nach dem Singen spielten an diesem Tag die „Jungen Wittgensteiner“ auf und liesen so die „Birkefehler Chortage“ ausklingen. In besonderem Ambiente und bei freiem Eintritt freuten sich die Birkefehler Sänger über viele Gäste, die neben hochwertiger Chormusik ganz nebenbei auch ihr nächstes Auto in Augenschein nehmen konnten.

Die lokale Presse berichtete über die Chortage wie folgt:
Westfalenpost

Siegener Zeitung

 


Programm SAMSTAG - hier klicken!

Programm SONNTAG - hier klicken!

Was wären wir ohne Sponsoren?